Anwendungsbeispiele

Anwendungsgebiete
Die Methode der Spiegeltherapie wird nicht nur bei Menschen mit Phantomschmerzen nach Amputationen angewendet, sondern auch bei anderen Krankheitsbildern oder Beschwerden, wie

  • Schlaganfall (visuelle Stimulation)
  • Chronische Schmerzen
  • CRPS –komplexes regionales Schmerzsyndrom (Morbus Sudeck)
  • Morbus Parkinson
  • Multiple Sklerose
  • Hypersensibilität
  • Neglect (neurologische Störung der Aufmerksamkeit – Vernachlässigung einer Körperhälfte)
  • Verlust von Bewegungsabläufen
  • Schmerzen nach akuten Verletzungen, die aber längere Zeit anhalten